Unsere Kunden

Ratefinding-Kunden

Datenschutz

Sehr geehrte Besucherinnen und Besucher unserer Webseite,

 

wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Webseite. Damit Sie sich beim Besuch unserer Webseite sicher und wohl fühlen, möchten wir Sie nachfolgend über den Umgang mit Ihren Daten informieren. Die folgenden Datenschutzbestimmungen sind dafür gedacht, Sie über unsere Handhabung der Erhebung, Verwendung und Weitergabe von persönlichen Daten zu informieren.

 

Für die Datenerhebung und Verarbeitung ist DER Touristik Deutschland GmbH verantwortlich.

 

UMGANG MIT PERSONENBEZOGENE DATEN
 

Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist uns sehr wichtig. Daher haben wir unseren Webauftritt grundsätzlich so gestaltet, dass dessen Nutzung anonym erfolgen kann. Wir verwenden Informationen, die wir während Ihres Besuches unserer Webseiten erhalten und speichern, ausschließlich für interne Zwecke und zur Verbesserung der Gestaltung der Webseiten. Wir speichern die von Ihrem Webbrowser übermittelte IP-Adresse nur für einen Zeitraum, um Störungen oder Fehler erkennen, eingrenzen und beseitigen zu können (bspw. Attacken auf unsere Server). Die Speicherung endet spätestens jedoch nach einem Monat. Nach Ablauf dieser Zeitspanne löschen bzw. anonymisieren wir die IP-Adresse. Wir verwenden die IP-Adresse ausschließlich streng zweckgebunden für o.g. Sicherheitszwecke. Weitere Informationen zur Verarbeitung der IP-Adresse finden Sie im nachfolgenden Punkt "Nutzungsdaten“.

 

NUTZUNGSDATEN/LOGFILES
 

Wenn Sie unsere Webseite besuchen, werden auf unserem Webserver temporär sogenannte Nutzungsdaten zu statistischen Zwecken als Protokoll gespeichert, um die Qualität unserer Webseiten zu verbessern.
 

Dieser Datensatz besteht aus:

  • der Seite, von der aus die Datei angefordert wurde,
  • dem Namen der Datei,
  • dem Datum und der Uhrzeit der Abfrage,
  • der übertragenen Datenmenge,
  • dem Zugriffsstatus,
  • der Beschreibung des Typs des verwendeten Webbrowsers,
  • der IP-Adresse des anfragenden Rechners (s.o. anonymisiert nach oben genanntem Zeitraum).

 

Wir verwenden diese Informationen, um den Aufruf unserer Webseite zu ermöglichen, zur Kontrolle und Administration unserer Systeme sowie zur Verbesserung der Gestaltung der Webseiten. Die gespeicherten Daten werden gemäß geltender gesetzlicher Vorgaben anonymisiert gespeichert. Die Erstellung von personenbezogenen Nutzerprofilen ist damit ausgeschlossen. Daten über Personen oder ihr Individualverhalten werden hierbei nicht gesammelt.

 

RECHTSGRUNDLAGE

DATENVERARBEITUNG ZUR VERTRAGSERFÜLLUNG:            
VERTRAGSVERHANDLUNG/RATENVERHANDLUNG
 

Wir verarbeiten die folgenden Daten gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zum Zweck der Vertragserfüllung:

 

  • Anrede, Vorname, Nachname (aller Nutzer sowie Ansprechpartner von Kunden / Hotel)
  • Adressdaten (der zugehörigen Kunden und Hotels)
  • E-Mail-Adresse (aller Nutzer sowie Ansprechpartner von Kunden / Hotel)
  • Telefon / Fax (auf optional Basis)
     

Zweck der Datenaufnahme ist im Rahmen der Rateverhandlungen zwischen Firmenkunden und Hotels Kontaktaufnahme zur Abstimmung der Verhandlung zu gewährleisten.

Dies umfasst auch die damit einhergehende Kundenbetreuung.

Wir schicken Ihnen im Rahmen der Vertragsverhandlung Emails an Ihre angegebene E-Mail-Adresse. Zudem erhalten Sie von uns im Zusammenhang mit der Vertragsverhandlung noch weitere auf die Vertragsverhandlung abgestimmte E-Mails. Dieser Zusendung können Sie jederzeit durch eine E-Mail an datenschutz@dertouristik.com widersprechen. Nach Erhalt ihres Widerspruchs werden wir die Zusendungen unverzüglich einstellen.

Falls erforderlich, werden personenbezogene Daten an die Unternehmen weitergegeben, die an der Abwicklung dieses Vertrages beteiligt sind, z.B. Leistungsträger wie Hoteliers.

Die zur Vertragserfüllung erforderlichen Daten werden gemäß gesetzlicher Aufbewahrungsfristen (z.B. Abgabenordnung (AO), HGB) vorgehalten und nach Ablauf dieser Fristen gelöscht.

 

DATENVERARBEITUNG AUF GRUNDLAGE EINER EINWILLIGUNG

Sofern Sie eine gesonderte Einwilligung erteilt haben, erfolgt eine entsprechende Verarbeitung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Ihre Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden, ohne dass dies die Rechtmäßigkeit der bisher erfolgten Verarbeitung berührt. Wenn die Einwilligung widerrufen wird, stellen wir die entsprechende Datenverarbeitung ein.

 

TEILNAHME AN GEWINNSPIELEN, WETTBEWERBEN ODER ÄHNLICHEN AKTIONEN

Auf unserer Webseite bieten wir von Zeit zu Zeit die Möglichkeit, an Gewinnspielen oder Wettbewerben und ähnlichen Aktionen teilzunehmen. Zur Abwicklung dieser Aktionen können personenbezogene Daten wie E-Mail-Adresse Name, Anschrift und ggfs. weitere für die Aktion notwendige Daten erhoben und verarbeitet. Alle im Rahmen einer solchen Aktion angegebenen persönlichen Daten werden ausschließlich für die Abwicklung der Aktion verwendet, z.B. für die Gewinnermittlung, -benachrichtigung oder Zusendung des Gewinns. Die Daten werden nach Beendigung der Aktion gelöscht.

 

DATENVERARBEITUNG ZUR ERFÜLLUNG RECHTLICHER VERPFLICHTUNGEN?

Wir verarbeiten Ihre Daten, um unseren rechtlichen Verpflichtungen (z.B. aus Steuer- und Handelsrecht) nachkommen zu können. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO. Die Daten werden nach Ablauf der erforderlichen Vorhaltefristen gelöscht.

 

DATENVERARBEITUNG ZUR WAHRUNG BERECHTIGTER INTERESSEN?

Wir verarbeiten Ihre Daten zu eigenen Marketingzwecken (z.B. werbliche Ansprache, Marktanalyse). Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die Daten werden nach Ablauf der gegebenen Vorhaltefristen gelöscht.

Sie haben das Recht, der Datenverarbeitung zu widersprechen. Näheres erfahren Sie unter dem nachfolgenden Punkt “Rechte der betroffenen Person”.

 

DATENEMPFÄNGER
 

Wir übermitteln Ihre Daten nur an Dritte (z.B. an Leistungsträger wie Hoteliers), sofern eine datenschutzrechtliche Übermittlungsbefugnis besteht.

Ihre Daten können von uns zudem an externe Dienstleister, z.B. IT-Dienstleister, Unternehmen, die Daten vernichten oder archivieren, Druckdienstleister) weitergegeben werden, welche uns bei der Datenverarbeitung im Rahmen einer Auftragsverarbeitung streng weisungsgebunden unterstützen.

Eine Datenverarbeitung kann dabei auch außerhalb der EU bzw. des EWR stattfinden. Als geeignete Garantie für die Rechtmäßigkeit dieser Datenübermittlungen haben wir u.a. EU-Standardverträge nach Art, 46 Abs. 2 lit. c DSGVO mit dem Auftragsverarbeiter abgeschlossen.

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten weder an Dritte verkaufen noch anderweitig vermarkten.

 

HINWEIS AUF EIN WIDERSPRUCHSRECHT GEGEN DIREKTWERBUNG
 

Wir verarbeiten Ihre Daten zum Zwecke der Direktwerbung. Gegen diese Verarbeitung steht Ihnen ein eigenes Widerspruchsrecht zu, dessen Ausübung zur Beendigung der Verarbeitung zum Zwecke der Direktwerbung führt. Bitte richten Sie den Widerspruch möglichst an: datenschutz@dertouristik.com

 

WEBSEITENANALYSE UND TRACKING
VERWENDUNG VON COOKIES

Beim Besuch unserer Webseite kann es sein, dass Informationen in Form von Cookies auf Ihrem Computer abgespeichert werden, um zum Beispiel Präferenzen der Besucher zu erkennen und die Webseite entsprechend optimal gestalten zu können. Dies hilft uns, z.B. die Navigation zu erleichtern und ein hohes Maß an Benutzerfreundlichkeit zu erreichen.
Cookies sind Textdateien, die beim Besuch einer Internetseite auf der Festplatte des Benutzers gespeichert werden. Sie sind für Ihren Computer ungefährlich und von Dritten nicht einsehbar. Sie erlauben es, Informationen über einen bestimmten Zeitraum vorzuhalten und den Rechner des Benutzers zu identifizieren.
Bei Akzeptanz unserer Cookies verbleiben diese für die Dauer der Sitzung (des geöffneten Browserfensters) auf Ihrem Rechner, lediglich die Spracheinstellung verbleibt mit einer Dauer von 360 Tagen auf Ihrem Computer, sofern Sie diese nicht vorher löschen.
Der Erhebung und Speicherung Ihrer Daten über diesen Dienst können Sie jederzeit widersprechen. Wenn Sie die Aktivierung von Cookies vermeiden wollen, deaktivieren Sie diese in Ihrem Browser. Bitte beachten Sie aber, dass das Abschalten von Cookies die Nutzung der Website und der angebotenen Dienste einschränken kann.

 

BENUTZERLOGIN
 

Auf unserer Website bekommen Sie im Rahmen der Vertragsverhandlungen einen Benutzer-Login. Dieser Login bietet Ihnen die Möglichkeit Angaben zu ihren Verhandlungen abzugeben.

Für die Registrierung ist die Festlegung eines Benutzernamen und Passworts notwendig, sowie die Angabe einer E-Mail-Adresse.

Im Kundenkonto können Sie Ihre persönlichen Daten pflegen und diese auf dem aktuellen Stand zu halten.


Hier werden die folgenden persönlichen Daten aufgenommen:

  • Anrede
  • Titel
  • Vorname
  • Nachname
  • Email-Adresse
     

Zudem weitere Kontaktinformationen wie Telefon- und Faxnummern der zugehörigen Firma.

Die Erfassung dieser Daten dient zur Kontaktaufnahme für potentielle Vertragspartner auf Hotel- und Firmenkundenseite zu Vertrags- und Ratenverhandlung.

 

KONTAKT
 

Auf unserer Webseite gibt es zudem die Möglichkeit zu verschiedensten Themen mit uns in Kontakt zu treten.

In Abhängigkeit vom Hintergrund der Kontaktaufnahme werden verschiedene Daten abgefragt. Persönliche Angaben wie Anrede, Vorname, Nachname und E-Mailadresse sind zum Zwecke der Kontaktaufnahme und persönlichen Ansprache meist verpflichtend anzugeben. Sollten Sie einen Rückruf- oder eine Terminanfrage wünschen, können zusätzlich noch Daten wie Telefonnummer abgefragt werden.

 

DATENSICHERHEIT
 

Um Ihre Daten vor unerwünschten Zugriffen zu schützen, setzen wir auf unseren Seiten ein Verschlüsselungsverfahren ein. Ihre Angaben werden dann von Ihrem Rechner zu unserem Server und umgekehrt über das Internet mittels einer TLS 1.0, TLS 1.1 bzw. TLS 1.3 Verschlüsselung übertragen. Sie erkennen dies daran, dass auf der Statusleiste Ihres Browsers das Schloss-Symbol geschlossen ist und die Adresszeile mit https:// beginnt.

 

RECHTE DER BETROFFENEN PERSON
 

Betroffene Personen haben das Recht auf Auskunft seitens des Verantwortlichen über die sie betreffenden personenbezogenen Daten sowie auf Berichtigung unrichtiger Daten oder auf Löschung, sofern einer der in Art. 17 DSGVO genannten Gründe vorliegt, z.B. wenn die Daten für die verfolgten Zwecke nicht mehr benötigt werden. Es besteht zudem das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, wenn eine der in Art. 18 DSGVO genannten Voraussetzungen vorliegt und in den Fällen des Art. 20 DSGVO das Recht auf Datenübertragbarkeit. Werden Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder lit. f erhoben, steht der betroffenen Person das Recht zu, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Widerspruch einzulegen. Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, es liegen nachweisbar zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung vor, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

 

BESCHWERDERECHT BEI EINER AUFSICHTSBEHÖRDE
 

Jede betroffene Person hat das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn sie der Ansicht ist, dass die Verarbeitung der sie betreffenden Daten gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen verstößt. Das Beschwerderecht kann insbesondere bei einer Aufsichtsbehörde in dem Mitgliedstaat des Aufenthaltsorts der betroffenen Person oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes geltend gemacht werden.

 

KONTAKTDATEN DES DATENSCHUTZBEAUFTRAGTEN
 

Bei Fragen zum Thema Datenschutz wenden Sie sich bitte an unseren

Datenschutzbeauftragten:

DER Touristik Deutschland GmbH
Datenschutzbeauftragter
Emil-von-Behring-Straße 6
60424 Frankfurt am Main
E-Mail: datenschutz@dertouristik.com.